Nährende Rezepte für „ADHS-Kinder“

ADHS_Mädchen_beim_Backen

Die Ernährung kann sehr dazu beitragen, dass „ADHS-Kinder“ ausgeglichener, konzentrierter und umgänglicher werden. Deshalb stelle ich euch zwei ungewöhnliche und dabei leicht zuzubereitende Rezepte aus Kanada vor: Kürbismuffins und Paleo Pfannkuchen.
Eine Kindertherapeutin hat mir die Rezepte gegeben. Ich habe sie gleich ausprobiert und war begeistert:
Die Kürbismuffins sind sehr reichhaltig und dabei leicht und nicht zu süß. Sie schmecken pur oder mit Sauerrahm, Marmelade oder Butter.
Die Paleo Pfannkuchen sättigen sehr gut und halten lange vor. Sie sind ideal auch als Snack für die Lunchbox.

Die Rezepte:


Kürbismuffins

Du brauchst:

  • 1½ Tassen Mandelmehl
  • ¾  Tasse pürierter Kürbis / Butternutt oder Hokkaido
  • 3  große Eier
  • 1  Teelöffel Backpulver
  • ½  Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1½ Teelöffel Kürbiskuchen – Gewürzmischung  
    (Gewürzmischung auf Vorrat: 3 EL Zimt, gemahlen | 1 EL Ingwer, gemahlen | 1/2 EL Nelken, gemahlen |1/2 EL Piment, gemahlen | 1/2 Muskatnuss)
  • 1  Prise Salz
  • ¼  Tasse Honig oder Ahornsirup
  • 2  Teelöffel Mandelmus

So geht’s:
Den Ofen auf 175 ° C vorheizen.

Muffinform sorgfältig – auch die Ränder – mit Kokosöl ausstreichen (oder Papiermuffinförmchen verwenden, dann einen halben Teelöffel geschmolzenes Kokosöl in den Teig geben, damit sich die Muffins gut aus der Form lösen lässt.

Alle Zutaten gut vermischen.
Den Teig in die Muffinförmchen füllen.

25 Minuten auf dem mittleren Rost backen.

Paleo Pfannkuchen

Du brauchst:

  • 15 große Eier
  • 3 reife Bananen
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 1 Tasse Tapiokamehl oder Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tropfen Vanilleextrakt

So geht’s:
Alle Zutaten gut vermischen.

Etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, damit die Pfannkuchen nicht festkleben.

Gib mit einer Suppenkelle genug Teig in die Pfanne, um den Boden der Pfanne dünn zu bedecken.

Bei mittlerer Hitze backen, bis die Ränder leicht braun werden, dann wenden und auf der anderen Seite backen.

Halte die Pfannkuchen im Ofen warm, während du die restlichen zubereitest.

Serviere deine Pfannkuchen pur oder mit einer Füllung deiner Wahl.

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit 🙂

2 leckere Rezeptideen

Hol dir GRATIS meine 25 Tipps, und fühl dich sofort gelassener und kompetenter in deiner Elternrolle.

* erforderliche Angaben
Datenschutz *

Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung erhältst du unter Datenschutz.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weißt du alleine nicht mehr weiter?
So geht es vielen Eltern mit ADHS-Kindern. Ich helfe dir sehr gerne.
Vereinbare jetzt dein kostenloses Gespräch.

Scroll to Top

Hol' dir jetzt kostenlos die 25 Tipps für geforderte Eltern

Erfahre, wie du…

  • eine tolle Beziehung zu deinem Kind aufbaust.
  • Wutanfällen und Streit vorbeugen kannst.
  • den Alltag gelassen meisterst.
* erforderliche Angaben
Datenschutz *